Springe zum Inhalt

Schnelltestpflicht ab dem 19.04.2021 für Präsenzunterricht u. Notbetreuung

Liebe Eltern,

Für das Betreten der Schule ab dem 19.04. in Präsenz ist - wegen des Vorliegens einer Inzidenz über 100 (nach Vorgabe des Ministeriums) - das Vorliegen eines negativen Schnelltests erforderlich. 

Wie Ihnen schon über die Elternvertreter mitgeteilt wurde, haben wir beschlossen, diesen Schnelltests in Ihre Hände zu geben:

Durchführung

Den Tests liegt eine Anleitung bei. Sie testen Ihr Kind zwei Mal pro Woche (am besten Sonntagabend oder Montagfrüh vor der Schule und dann Mittwochabend /Donnerstagfrüh nochmals) und geben ihrem Kind das Bestätigungsblatt (bekommen Sie mit den Tests) am Freitag jeder Woche mit in die Schule. Dort wird es von der Lehrkraft / Notbetreuungskraft Ihres Kindes abgezeichnet und sie bekommen es wieder mit nach Hause zur weiteren Verwendung in den nächsten Wochen. Geben Sie kein Blatt ab, kann dem Kind bis zur Abgabe kein weiterer Zutritt erlaubt werden!

Bei einem positiven Test darf ihr Kind nicht in die Schule sondern muss einen PCR Test machen. Auch hierzu bekommen Sie mit den Tests ein  Infoschreiben, das Sie auch hier herunterladen können.

 

Christian Armbruster